APV

Mio und Kiwi haben das Amt der Ressort-Leitung per Generalversammlung des Verein Pro Pfadi vis-à-vis 2022 abgegeben. Herzlichen Dank für die Aufbauarbeit in der nicht immer ganz einfachen Zeit der letzten 2 Jahre.

Neu übernehmen nahtlos die ehemaligen Leiter der Pfadi vis-à-vis (Chôchô, Vivace, Sinus, Emiko) die Leitung des APV Pfadi vis-à-vis als eigenständiges Ressort innerhalb des Trägervereins Pro Pfadi vis-à-vis.

Sie werden sich um alle Belange des APV kümmern und selbständig mit den Mitgliedern kommunizieren.

Kontakte:

chôchô@pfadivisavis.ch

vivace@pfadivisavis.ch

sinus@pfadivisavis.ch

emiko@pfadivisavis.ch

Für interessierte ehemalige Leiter der Pfadi vis-à-vis folgendes Datum merken:

9. Juli 2022: Autowaschaktion der Pfadi vis-à-vis mit Unterstützung des Verein Pro Pfadi vis-à-vis. Alle Beteiligten sind um Mithilfe froh!